Datenschutzerklärung

 

1. Verantwortliche Person für die Verarbeitung von Daten
Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch:

Smart-line, Gabriele Schledzewski und Gabriele Pflugmacher GbR, Telefon: 0611-3353997, Email: g.pflugmacher@smart-line.de

Verantwortlich ist: Gabriele Pflugmacher, Hagenauer Str. 42, 65203 Wiesbaden, Telefon: 0170-1218300, Email: g.pflugmacher@smart-line.de

 

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Webseitenbesuch
Beim Aufrufen einer Webseite aus dem Webauftritt www.smart-line.de werden automatisiert vom Browser des jeweiligen Endgeräts des Besuchers der Webseite Daten an den Server des Webauftritts www.smart-line.de übermittelt. Diese Daten werden zeitlich begrenzt gespeichert.

Nachstehende Daten werden dabei ohne Mitwirkung des Besuchers erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse des Besuchers,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • den Namen und die URL der jeweils abgerufenen Datei,
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • der verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem das der Besucher verwendet sowie

der Name des Accessproviders des Besuchers.

Hierbei werden folgende Daten durch die Smart-line zu nachstehenden Zwecken verarbeitet:

  • der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website der Smart-line,
  • der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die vorstehende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Hierbei ergibt sich das berechtigte Interesse der Smart-line aus den vorstehenden Zwecken. Keinesfalls ist das Ziehen von Rückschlüssen auf die Person des Besuchers Zweck der Datenerhebung.

Die Smart-line setzt beim Besuch des vorgenannten Webauftritts Cookies sowie Analysedienste ein. Weitere Informationen dazu findet der Besucher unter Ziffer 4 und 5 dieser Erklärung.

 

3. Datenweitergabe
Persönliche Daten des Besuchers werden an Dritte nicht übermittelt, es sei denn zu einem der nachstehenden Zwecke.

Die Smart-line gibt die personenbezogenen Daten des Besuchers nur an Dritte weiter, wenn:

  • der Besucher nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich in die Weitergabe eingewilligt hat,
  • die Weitergabe der persönlichen Daten des Besuchers nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen der Smart-line erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass ein schutzwürdiges Interesse des Besuchers an der Nichtweitergabe seiner Daten überwiegt,
  • nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der personenbezogenen des Besuchers besteht, und/oder
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Vertragsabwicklung zwischen der Smart-line und dem Besucher erforderlich ist.

4. Cookies
Auf dem Webauftritt www.smart-line.de werden durch die Smart-line Cookies eingesetzt.

Cookies sind kleine Dateien, die der Browser des jeweiligen Endgeräts des Besuchers automatisch erstellt. Diese werden auf dem jeweiligen Endgerät des Besuchers gespeichert, sofern der Besucher eine Webseite des Webauftritts der Smart-line besucht. Die in dem jeweiligen Cookie hinterlegten Informationen, vermitteln der Smart-line dadurch keine unmittelbare Kenntnis von der Besucheridentität.

Mittels der Cookies kann die Smart-line ihr Angebot für den Besucher attraktiver gestalten. Die Smart-line setzt Sessioncookies ein. Diese erkennen, wenn ein Besucher eine Webseite bereits besucht hat. Die Sessioncookies werden nach Verlassen der Webseite automatisch gelöscht.

Die Smart-line setzt zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein. Diese bleiben für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf dem Endgerät des Besuchers gespeichert. Besucht der Besucher die Webseite erneut, wird mittels des Cookies automatisch erkannt, dass der Besucher die Webseite bereits zuvor besucht hat. Ferner wird erkannt, welche Eingaben und Einstellungen der Besucher bei seinem vorherigen Besuch vorgenommen hat, damit der Besucher diese nicht noch einmal eingeben muss.

Die Smart-line setzt Cookies ein, um die Nutzung der vorgenannten Website statistisch zu erfassen, Angebote zu optimieren und diese Angebote für den Besucher auszuwerten (Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung). Diese Cookies ermöglichen es der Smart-line, bei einem wiederholten Besuch der Webseite durch den Besucher automatisch zu erkennen, dass der Besucher die Webseite bereits zuvor besucht hat. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die Daten des Besuchers, die durch die Cookies verarbeiteten werden, sind für die vorgenannten genannten Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen der Smart-line sowie der berechtigten Interessen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Zumeist werden durch den Browser Cookies automatisch akzeptiert. Wünscht der Besucher dies nicht, so hat er die Möglichkeit seinen Browser so einzustellen, dass keine Cookies auf seinem Endgerät gespeichert werden oder dass zunächst ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Eine vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass der Besucher nicht alle Funktionen des Webauftritts der Smart-line nutzen kann.

 

5. Analyse-Tools
Nachstehend aufgeführte und von der Smart-line eingesetzte Maßnahmen zur Analyse werden unter den Maßgaben des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den Analysemaßnahmen will die Smart-line eine an den Bedarf des Besuchers angepasste Gestaltung und die fortlaufende Optimierung des Webauftritts der Smart-line sicherstellen. Ferner setzt die Smart-line die Analysemaßnahmen ein, um die Nutzung des Webauftritts statistisch zu erfassen, Angebote zu optimieren und für den Besucher auszuwerten. Diese sind berechtigte Interessen der Smart-line im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenverarbeitungszwecke und -kategorien kann der Besucher den nachstehend aufgelisteten Analysemaßnahmen entnehmen.

Google Analytics
Die Smart-line nutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc.,
https://www.google.de/intl/de/about/, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend Google genannt). Das Analysewerkzeug erstellt pseudonymisierte Nutzungsprofile und setzt Cookies (Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung).

Die mittels des Cookies generierten Informationen über die Benutzung der Webseite durch den Besucher, werden an den Server von Google mit Standort in den USA übertragen und dort gespeichert. Die generierten Informationen werden zur Attraktivitätserhöhung der Nutzung der Webseite verwendet, um Berichte über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen, und um mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Marktforschungszwecken und zur bedarfsgerechten Gestaltung des Webauftritts zu erbringen.

Diese Informationen werden unter Umständen auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit die Dritten die erhobenen Daten im Auftrag verarbeiten. Eine Zusammenführung mit anderen Daten von Google findet nicht statt. Die erhobenen IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung der IP-Adresse zum Besucher nicht möglich ist (IP- Masking).

Der Besucher kann das Setzen von Cookies auf seinem Endgerät durch eine Anpassung der Einstellung seines Browsers verhindern; die Smart-line weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall unter Umständen Funktionen des Webauftritts der Smart-line nur eingeschränkt genutzt werden können.

Der Besucher kann die Erfassung seiner durch das Cookie erzeugten nutzungsbezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er ein Browser- Addon herunterlädt und installiert (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Weiter kann die Erfassung der Daten durch einen Klick auf diesen Link unterbunden werden. Hierbei wird ein Cookie gesetzt, der die Erfassung der Daten des Besuchers beim Besuch des Webauftritts der Smart-line unterbindet. Wird dieser Cookie gelöscht, muss die Prozedur erneut durchgeführt werden. Das Cookie gilt nur für den bei der Aktivierung verwendeten Browser und nur für den Webauftritt der Smart-line

Wenn sich der Besucher über den Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics informieren will, kann er weitere Informationen unter der URL https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de finden.

Google Maps

Der Internetauftritt der Smart-line verwendet Google Maps, einen Online- Karten- und Routenführungsdienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Die Google LLC nimmt beim Aufruf einer entsprechend bestückten Seite die IP-Adresse und den Standort des Internetseitenbesuchers wahr, um die korrekte Darstellung des Kartenausschnitts im Browser des Besuchers gewährleisten zu können. Diese Daten werden aber in keinem Falle ohne die Einwilligung des Besuchers erhoben. Die erhobenen Daten können in den USA verarbeitet werden. Zweck der Einbindung von Google Maps ist die leichtere Auffindbarkeit der Smart-line. Die Datenerhebung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als berechtigtes Interesse der Smart-line legitimiert. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, zu den Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. Über einen Klick auf den nachstehenden Link kann der Besucher die Erfassung durch Google innerhalb der Webseite künftig verhindern: https://adssettings.google.com/authenticated. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf dem Endgerät des Besuchers gespeichert. Beim Entfernen der Cookies muss dieser Link erneut aktiviert werden.

Web Fonts

Auf dem Webauftritt der Smart-line sind zum Zweck der einheitlichen Schriftartendarstellung Web Fonts integriert. Diese werden durch die Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend Google genannt) bereitgestellt. Wenn der Besucher eine Webseite des Webauftritts der Smart-line besucht, lädt der Browser des Besuchers zur Darstellung der Schriftarten die Web Fonts in den Browsercache und nimmt Verbindung mit dem Server von Google auf. Dabei wird die IP-Adresse des Besuchers an Google übermittelt. Die Web Fonts werden zum Zweck der einheitlichen Schriftartendarstellung auf dem Webauftritt und der verbesserten optischen Gestaltung des Webauftritts verwendet. Die Datenerhebung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO als berechtigtes Interesse der Smart-line legitimiert. Weitere Informationen zu den Web Fonts von Google kann der Besucher unter der URL https://developers.google.com/fonts/faq finden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google findet der Besucher unter der URL https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

6. Rechte des betroffenen Besuchers Der Besucher hat das Recht:

  • nach Art. 15 DSGVO Auskunft über die von der Smart-line verarbeiteten personenbezogenen Daten zu seiner Person zu verlangen. Er kann insbesondere Auskunft über die jeweiligen Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern demgegenüber seine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer seiner Daten, das Bestehen seines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten oder seines Rechts zum Widerspruch, das Bestehen seines Beschwerderechts, die Herkunft der vorgehaltenen Daten, sofern diese nicht bei der Smart-line erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • nach Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Vervollständigung der bei der Smart-line gespeicherten Daten des Besuchers zu verlangen. Dies hat die Smart-line unverzüglich umzusetzen;
  • nach Art. 17 DSGVO die Löschung seiner bei der Smart-line gespeicherten Daten zu verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten in dem Umfang zu fordern, in dem er die Richtigkeit seiner Daten bestreitet, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, der Besucher aber die Löschung seiner Daten ablehnen und die Smart-line die Daten des Besuchers nicht mehr benötigt, dieser jedoch seine Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder der Besucher nach Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten eingelegt haben;
  • nach Art. 20 DSGVO seine Daten, die er der Smart-line freiwillig bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format von der Smart-line zu erhalten. Hierbei kann er auch die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen fordern;
  • nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO seine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der Smart-line zu widerrufen. Der Widerruf hat zur Folge, dass die Smart-line die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, zukünftig nicht weiter fortführt und
  • nach Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Hierbei kann sich der Besucher grundsätzlich an die Aufsichtsbehörde seines üblichen Aufenthaltsortes oder seines Arbeitsplatzes oder des Sitzes der Smart-line wenden.

7. Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Der Besucher hat das Recht gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, wenn diese Daten nicht auf der Grundlage berechtigter Interessen der Smart-line im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden und

wenn sich für den Widerspruch Gründe aus seiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. In letzten Fall hat der Besucher ein generelles Widerspruchsrecht und muss keine besondere Situation angeben, damit die Smart-line seinen Widerspruch umsetzt.

Den Widerspruch oder den Widerruf kann der Besucher mittels einer Email an g.pflugmacher@smart-line.de  ausüben oder mittels Briefpost an Smart-line, Gabriele Schledzewski und Gabriele Pflugmacher GbR, Hagenauer Str. 42, 65203 Wiesbaden richten.

 

8. Datensicherheit
Während des Besuchs des Webauftritts der Smart-line verwendet die Smart-line das verbreitete SSL-Verfahren. Hierbei wird grundsätzlich die jeweils höchste Verschlüsselungsstufe, die von dem Browser des Besuchers akzeptiert wird, verwendet. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls der Browser des Besuchers keine 256 Bit Verschlüsselung unterstützt, greift die Smart-line stattdessen auf die nächstniedrige Verschlüsselung zurück. Wenn eine einzelne Webseite des Webauftritts der Smart-line verschlüsselt übertragen wird, kann der Benutzer dies an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- oder Schlosssymbols in der Statusleiste seines Browsers erkennen.

Darüber hinaus setzt die Smart-line weitere technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, damit die Daten des Besuchers gegen Manipulationen, egal ob zufällig, fahrlässig oder vorsätzlich geschützt sind. Dies umfasst auch den Schutz vor einem teilweisen oder vollständigen Verlust der Daten, der Zerstörung der Daten oder den unbefugten Zugriff Dritter auf die Daten. Die Sicherheitsmaßnahmen der Smart-line werden entsprechend dem Stand der Technik fortlaufend verbessert.

 

9. Aktualität und Änderung
Diese Datenschutzerklärung ist auf dem Stand Mai 2018. Entwickelt die Smart-line den Webauftritt weiter, kann dies auch zu einer Anpassung der Datenschutzerklärung führen. Die aktuelle Datenschutzerklärung kann der Besucher jederzeit unter der URL www.smart-line.de/datenschutz abgerufen und ausdrucken.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Smart-line sfr®Kommunikationsagentur